Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in
Berufssprachkursen

BSK 8

zu 100% Online

Nur noch Warteplätze!

BSK 9

zu 100% Online

Nur noch Warteplätze!

BSK 10

zu 100% Online

FREIE PLÄTZE

Zusatzqualifizierung Berufssprachkurse

Wir sind BAMF-akkreditierter Träger der Zusatzqualifizierung für Berufssprachkurse.

Fif_Logoentwurf_zwei

160 UE in 8 Modulen.

80 UE in insgesamt 9 Online – Präsenztagen. 
80 UE in vor- und nachgelagerten Selbstlernphasen auf unserer Lernplattform.

Die Kosten für die Qualifizierung betragen 1090€.
Davon werden für alle ab dem 01.08.2022 beginnenden Zusatzqualifizierungen  940€ vom BAMF übernommen

  • Mindestens 85% Teilnahme an den Online – Präsenzphasen.
  • Vollständige Bearbeitung aller Aufgaben der vor- und nachgelagerten Selbstlernphasen auf der Lernplattform.
  • Erstellung eines Portfolios gemäß des BAMF-Portfolioleitfadens zum Abschluss.

Online; via Zoom

1.BAMF-Antrag auf Zulassung
Der Antrag auf Zulassung nach erfolgreicher Qualifizierung wird parallel zur Anmeldung für die Qualifizierung bei uns gestellt. Ein BAMF-Bescheid ist für die Anmeldung nicht nötig.

📎 Antrag auf Erweiterung der Zulassung als Lehrkraft in Berufssprachkursen


2. Anmeldung bei FIF
Bitte füllen Sie unseren 📎digitalen Anmeldebogen aus.
Schicken Sie uns dazu noch eine Bescheinigung des Kursträgers über einen aktiven bzw. beabsichtigen Einsatz in Berufssprachkursen per Post.

📎 Antrag auf Erweiterung der Zulassung als Lehrkraft in Berufssprachkursen

Unsere Postanschrift lautet:
FIF – Förderung von Integration durch Fortbildung c/o KEB RLP
Welschnonnengasse 2-4
55116 Mainz

3. Zusendung der Vertragsunterlagen
Nach Eingang Ihrer Anmeldeunterlagen, einer Platzzusage für die entsprechende Qualifizierung von uns und dem Erreichen einer Mindestteilnehmendenzahl bekommen Sie von uns die Vertragsunterlagen für Ihre Fortbildung postalisch zugesandt. Bitte senden Sie uns ein Exemplar unterschrieben zurück.

4. Zahlungsmodalitäten + Fördermöglichkeiten
Die Kosten für die Qualifizierung betragen 1090€. Wenn Sie die Teilnahmevoraussetzung erfüllen und 300UE in Integrations- oder Berufssprachkursen seit Januar 2018 vorweisen können, übernimmt das BAMF 940€ davon. Die 150€ Verwaltungsgebühr ziehen wir per Lastschrift-Verfahren ein. Eine Teilnahme als Selbstzahler ist möglich, wenn die Kapazitäten des ZQ-Trägers dies erlauben.

5. Zugang auf moodle + Start der Qualifizierung
Zum im Zeitplan vorgesehenen ‘Start auf Moodle’ bekommen Sie von uns Ihre Zugangsdaten für unsere online-Lernplattform. Die meisten unserer Qualifizierungen starten mit Onlineaufgaben, bevor wir Sie persönlich in der ersten Präsenz kennenlernen.

6. Die Qualifizierung
Unsere Veranstaltungen finden mit ihren Präsenterminen im Rahmen der Ausnahmegenehmigung durch das BAMF im Online-Konferenzraum via Zoom statt. Sie werden organisatorisch und inhaltlich auf einer Lernplattform (moodle)  begleitet.

7. Abschluss
Nach Abschluss der Online- und Präsenzphasen haben Sie fünf Wochen Zeit um Ihr Abschlussportfolio zu verfassen. Dieses wird im Anschluss von unabhängigen Gutachtern bewertet. Informationen zum Verfassen und dem inhaltlichen Aufbau des Portfolios bekommen Sie natürlich von uns.

8.Zertifikat
Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung melden wir Ihren Erfolg dem BAMF. Von dort erhalten Sie dann Ihr Zertifikat. Von uns erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und die Zahlungsbestätigung für Ihre Steuerunterlagen.

Menü schließen